7. Dezember: Verkostung

Auch dieses Jahr haben wir in der Akademie allerlei Leckeres für den Winter konserviert

Am Donnerstag, den 7.12. ab 19 Uhr laden wir FreundInnen, NutzerInnen und Interessierte ein, die diesjährigen Ernten zu verkosten. Neu im Programm sind diesmal eingelegte Riesenboviste, Brombeerwein und Kürbis mit Schokolade. Außerdem möchten wir mit Euch über Ideen für das Programm in 2018 sprechen.

Wir freuen uns auf Euch! Die Verkostung findet im Berlin Büro der Akademie statt, in der Kaskelstr. 17 in 10317 Berlin (S-Bahnhof Nöldnerplatz).

 Moehren kl


Tour bei der 3. Wandelwoche am 10. September

Zu Fuß, mit dem Rad oder den Öffentlichen zu Projekten des Wandels in Berlin-Brandenburg.

Die Wandelwoche besteht aus Touren und Exkursionen – zu Fuß, mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmitteln – also möglichst postfossil. Sie führt zu Betrieben und Projekten in der Region, die Ideen und Ansätze für ein gutes Leben für alle und ein anderes Wirtschaften ausprobieren und weitertragen, statt in der Rhetorik der Krise zu verharren. Damit wollen die Veranstalter die Vielfalt existierender und funktionierender Alternativen in den jeweiligen Regionen für ein breites Publikum sichtbar und erlebbar machen und einen ansprechenden, leicht zugänglichen und motivierenden Raum des kollektiven Umdenkens und Handelns schaffen.

Wir haben auch 2017 wieder eine Tour angeboten. Unter dem Motto 'Ansätze ökologischen Wirtschaftens erleben' konnten Gäste am 10.9. von 12-16 die Akademie für Suffizienz besuchen und einen Einblick nehmen in die Themen Ökologische Ökonomie, Wachstumskritik, ökologisches Bauen, Kreislaufwirtschaft, Low-Tech und Anbau und Verarbeitung von Nahrungsmitteln.

   wawo 2017

Bei einer Führung über das Gelände wurden diese Themen anhand von Beispielen anschaulich und es entstand ein lebhafter Austausch zwischen allen Anwesenden. Nachdem wir uns bei einer Mahlzeit aus dem Garten gestärkt haben, wurden die Grundprinzipien der Obstweinherstellung erläutert und gemeinsam Hagebuttenwein angesetzt. Es war ein schöner Nachmittag, der uns allen Spaß gemacht hat!

Weitere Infos zur Wandelwoche unter www.bbb.wandelwoche.org.


28. August – 1. September: Schreibklausur

Raum und Zeit für die Arbeit an Texten zur Transformation

Wer kennt das nicht, die Arbeit soll fertig werden, der Text abgegeben, und irgendwie weiß man auch, was man sagen möchte - aber das Schreiben geht nicht voran. Wie so oft hilft es auch in diesem Fall, sich mit Gleichgesinnten zusammen zu schließen. Zusätzlich unterstützend wirkt eine Tagesstruktur, in der das Schreiben feste Zeiten hat und es dazwischen belohnende Momente gibt. Wenn ich mich dann noch zwischendurch über Gedanken, Erkenntnisse und Probleme austauschen kann, ist die Mischung perfekt für eine produktive Schreibklausur.

Dazu laden wir ein, in einer offenen Woche von Montag bis Freitag. Die Aufenthaltsdauer kann frei gewählt werden, die Teilnahme erfolgt im üblichen beitragsökonomischen Rahmen der Akademie für Suffizienz (nachzulesen unter Idee). Besonders willkommen sind Arbeiten, die sich mit Wachstumskritik, Regionalwirtschaft, Suffizienz oder Transformation beschäftigen. Wir freuen uns auf engagierte MitschreiberInnen! Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Vereinigung für Ökologische Ökonomie VÖÖ statt.

Nachfragen und Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 SOAK2016 GartenAG


Internationales Baucamp vom 30.7. - 12.8. 2017

Zusammen mit Freiwilligen des Internationalen Bauordens haben wir das Strohballengebäude verputzt und andere Bauprojekte realisiert

Im zweiten Jahr dieser Kooperation mit dem Internationalen Bauorden stand die Fertigstellung des Strohballenversuchsgebäudes im Vordergrund. Das Gebäude musste wetterfest gemacht werden, auch der Innenausbau wurde begonnen. Außerdem konnten kleinere Baustellen abgeschlossen werden, wie die Sanierung der Lehmwände in der Scheune und eine Überdachung für den Holzlagerplatz. Große Freude macht uns auch das neue Fenster im Esszimmer!

DSCN9177  DSCN9166 

Neben leckerer Verpflegung gab es auch diesmal Ausflüge zum See, Spiele und abendlichen Spaß!

Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Projekt zusammen mit dem Internationalen Bauorden durchführen konnten. Er bringt interessierte Freiwillige aus ganz Europa mit sozialen Projekten zusammen, die Hilfe bei Bauvorhaben brauchen. Mehr Informationen auf der Webseite des Bauordens.


Politische Ökologie

Im Heft Nr. 149 der 'Reihe für Querdenker und Vordenkerinnen' ist ein Artikel erschienen, der die praktische Bedeutung von Lernräumen ökologischen Wirtschaftens für eine sozial-ökologische Transformation darstellt. Das beschriebene theoretische Modell ist von der praktischen Erfahrung mit der Entwicklung der Akademie für Suffizienz inspiriert.

Link zum Artikel

14. - 16. Juli - Sommerfest
Wie jedes Jahr war auch dieses Sommerfest wunderbar, mit Highlights und ruhigen Momenten. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr. Dann feiern wir auch 10 Jahre Reckenthin! Die Einladung ergeht rechtzeitig, so dass ihr euch auf jeden Fall frei nehmen könnt!
  DSC 7595 komp  DSC 7542 komp  DSC 7592 komp
 Auf ein Wiedersehen im Sommer 2018!

Arbeitsaufenthalt für KünstlerInnen

Die Akademie für Suffizienz in Reckenthin / Prignitz bietet gemeinsam mit Kunst-Stoffe - Zentralstelle für wiederverwendbare Materialien und Group Global 3000 Arbeitsaufenthalte in Nachhaltigkeit und Ökonomie für KünstlerInnen aller Disziplinen.

2017 haben drei Künstlerinnen am dem Programm teilgenommen. Eingeladen waren
Renate Schweizer, Eco-Design and Arts, aus Karlsruhe, renate-schweizer.net
Jiun-You Ou aus Taiwan / derzeit Ida-Oberstein, http://www.oujiunyou.com
Stephanie Hanna, vimeo.com/stephaniehanna

DSCN8804  DSC 7480
Die KünstlerInnen arbeiten vom 15. Juni bis zum 6. Juli vor Ort an ihren Projekten zum Thema Nachhaltigkeit und Ökonomie.

Am Samstag, den 1. Juli von 14-20 Uhr lassen die drei temporären Reckenthiner Künstlerinnen sich in die Ateliers schauen und laden zu einem Austausch ein über ihre künstlerische Arbeit und über Verbindungen von Kunst, Wirtschaft und Ökologie. Sie teilen ihre Eindrücke vom Dorf und wie sich der Aufenthalt in der Akademie auf ihre Arbeit auswirkt.

Parallel zu den Offenen Ateliers zeigen wir eine Ausstellung zum Strohballenbau. Die Ausstellung dokumentiert den Bau nach der lasttragenden Bauweise. Sie informiert außerdem über die Entstehung und Verbreitung des Strohballenbaus. Gezeigt wird sie im Versuchsbau auf dem Akademie-Gelände.

Im Anschluss werden die Arbeiten in einer Gruppenausstellung im Projektraum Group Global 3000 in Berlin zusammen präsentiert, in Anwesenheit der KünstlerInnen. Die Ausstellung eröffnete am 7. Juli und war bis zum 21. Juli zu sehen.


Thematische Bibliothek

In Zusammenarbeit mit der Vereinigung für Ökologische Ökonomie haben wir eine kleine thematische Bibliothek angelegt. Sie deckt verschiedene Theoriestränge ab, wie Postwachstum, Politische Ökologie oder Klimaschutz. Die Bücher können vor Ort eingesehen und auch entliehen werden. Vielen Dank an alle SpenderInnen und an Simin für die systematische Aufstellung

Link zum Katalog


Neues Video über die Akademie für Suffizienz

Regionalportal ImWandel für Brandenburg ist online

In Text und Bild berichten die Redakteure von ImWandel über Projekte, Betriebe und Initiativen, die den Wandel in Richtung einer solidarischen, ökologischen Gesellschaft vorantreiben. Ihr Ziel ist, den Offline-Austausch zu fördern und das Naheliegende aufzuzeigen, um lokale Vernetzung und regionalen Konsum zu ermöglichen. Dazu erstellen sie Regionalportale. Jedes verfügt über eine Karte, die den Weg zu lokalen Initiativen und Veranstaltungen weist und den Wandel in der Nachbarschaft zeigt.

Im Regionalportal Berlin-Brandenburg ist jetzt auch die Akademie dabei. Link zum Video

Mehr Infos zum Regionalportal und zu ImWandel unter http://brandenburg.imwandel.net/.


Neuer Film über die Akademie für Suffizienz

Eine Produktion von Masa Hilcisin & Cazim Dervisevic, radoxx studio

Anlässlich des Sommerfests 2015 haben Masa und Cazim einen Fortsetzungsfilm gedreht, der die Entwicklungen in der Akademie für Suffizienz zeigt. Außerdem fängt ihr neuer Film wieder wunderschön die Stimmung ein und macht Lust auf einen Besuch. Ganz vielen Dank für die tolle Arbeit! Thanks Masa & Cazim!!

Der neue Film ist 4 min lang und kann hier auf dem vimeo-Profil von Masa ang eschaut werden: Link zum Video 2015

Hier kann man den ersten Film der beiden über die Akademie von 2014 sehen: Link zum Video

 
http://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightTop/001-ortseingangsschild.jpghttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightTop/002_im Schnee.jpghttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightTop/003- von oben.jpghttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightTop/Dieselhorst2.jpghttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightTop/Dieselhorst3.jpghttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightTop/arthur mit sense.jpghttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightTop/arthur und johann helfen.jpghttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightTop/dieselhorst1.jpghttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightTop/gudrun1.jpg
http://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightMiddleBottom/1.JPGhttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightMiddleBottom/DSCN6142.JPGhttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightMiddleBottom/DSCN6215.JPGhttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightMiddleBottom/DSCN6216.JPGhttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightMiddleBottom/DSCN6245.JPGhttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightMiddleBottom/DSCN6255.JPGhttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightMiddleBottom/DSC_6673.JPGhttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightMiddleBottom/DSC_6674.JPGhttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightMiddleBottom/DSC_6676.JPGhttp://akademie-suffizienz.de/images/afs/rightMiddleBottom/DSC_6678.JPG